Aktuelles

Liquiditätsplanung

Die Woche beginnt mit der Liquiditätsplanung eines Unternehmens in der Gründung.

Die Strategie der Neounternehmerin steht, der Standort ist gekauft. Das alles ist nun in die Zahlenplanung der kommenden drei Jahre zu gießen. Wie hoch werden die Ausgaben sein? Welche Anschaffungen werden noch anfallen? Wie hoch müssen die Umsätze sein um das gesamte Vorhaben zu finanzieren? Oder muß doch noch ein Betriebsmittelkredit verhandelt werden? Antwort darauf bildet sich im Liquiditätsplan ab. Und diese Information ist so rechtzeitig, dass ausreichend Zeit bleibt, die optimale Finanzierungsvariante ausfindig zu machen, ohne unter Druck zu kommen….…

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.